Zukunft - natürlich innovativ
Übersicht

Rechtlicher Austausch zum Thema „CO2-Abgabe“ und dem nationalen Emissionshandel

Expertinnen halten Vortrag zu rechtlichen Grundlagen

Am 03.12.2020 nahmen Mitglieder des ChemieNetzwerks an einem Austausch zu der ab dem 01.01.2021 im Zuge des Klima-schutzprogramms 2030 beschlossenen „CO2-Abgabe“ im Rahmen eines nationalen Emissionshandelssystems teil. In einem Vortrag informierten Joanna Bundscherer und Lena Ziska von RITTER GENT COLLEGEN Rechtsanwälte PartG mbB die Anwesenden zunächst über die hierzu geltenden rechtlichen Grundlagen, rechtlichen Entlastungsmöglichkeiten, mögliche Alter-nativtechnologien sowie Produkte im Bereich des nationalen Emissionshandels. In dem anschließenden Austausch beantworteten die Rechtsanwältinnen Fragen der Teilnehmenden und gaben weitere informative Hinweise und Tipps zum Thema.

ChemieNetzwerk Harz
  • ChemieNetzwerk Harz e. V.
  • Klubgartenstraße 5
  • 38640 Goslar