Zukunft - natürlich innovativ

Simulative Analyse und Optimierung des verfahrenstechnischen Produktionsprozesses bei der Herstellung cäsiumhaltiger Salzlösungen

Partner: Albemarle Germany GmbH, TU Clausthal

Inhalt des gemeinsamen Projektes zwischen der TU Clausthal (Institut für maschinelle Anlagentechnik und Betriebsfestigkeit, Abteilung Anlagenprojektierung und Materialflusslogistik) und der Albemarle Germany GmbH war es, eine verfahrenstechnische Anlage, mit der cäsiumhaltige Salzlösungen hergestellt werden, in einem Simulationsmodell abzubilden. Anhand des Modells ließen sich verschiedene Optimierungs- und Erweiterungsansätze analysieren. Eine grundlegende Herausforderung war dabei die Modellierung der teilweise kontinuierlichen verfahrenstechnischen Prozesse in einem ereignisorientierten Materialflusssimulator. Anschließend wurden zielgerichtet Simulationsexperimente durchgeführt, um das komplexe Systemverhalten in unterschiedlichen Situationen zu analysieren und Strategien für den realen Betrieb abzuleiten. 

Das ChemieNetzwerk unterstützte bei der Initialisierung des Projekts und begleitete die Projektpartner während der Durchführung. Die Ergebnisse sind auf andere Netzwerkmitglieder übertragbar.

ChemieNetzwerk Harz
  • ChemieNetzwerk Harz e. V.
  • Klubgartenstraße 5
  • 38640 Goslar